Die Harz Ge-Wanderung

    42 km für fitte Freiluftfans


     Kosten: 280€ pro Person (keine Ermäßigung)
     
     Notwendig: Wanderschuhe, wetterfeste Multifunktionskleidung (Outdoor), mittelgute Kondition
     
     Unsere dritte mittelalterliche Ge-Wanderung 2019 führt uns in den geheimnisvollen, sagenumwobenen Harz.
     "Teufelsstieg" und "Hexenstieg" heißen hier die Wanderwege, die direkt das Duivelspack mit Euch laufen
     möchte. Dunkle Wälder und tiefe Schluchten gaben dem einsamen Mittelgebirge einst den Namen, denn "Hart"
     hieß im Mittelalter der einsame Bergwald. Zahlreiche UNESCO Weltkulturstätten, der Nationalpark und das
     Biosphärenreservat machen diese dritte Ge-Wanderung zu einem einmaligen Erlebnis.
     
     Im Lieferumfang enthalten: 3x Abendessen, Übernachtungen mit Frühstück, Stadtführung Wernigerode,
     Einführungsvorträge, Musik, Liederbuch als pdf, Eintrittsgeld Museum Brockenhaus, Fahrt mit der
     Brockenbahn, Gepäcktransport und Begleitfahrzeug (leider nicht am 4. Tag auf den Brocken möglich!)
     
     
     
     Ablauf:
     
     1. Tag: Donnerstag 10. Oktober
     Wir treffen uns im laufe des Nachmittages in Wernigerode im Harz Hostel. Jeder kommt so, wie er/sie es
     einrichten kann, allerdings zeigt Daniel bereits um 16 Uhr die schöne Altstadt. Ab 18 Uhr werden wir ein
     gutes Restaurant finden und den ersten Abend im Hostel ab 20 Uhr bereits musizieren und eine Einstimmung
     zum ersten Wandertag hören.
     
     2. Tag: Freitag 11. Oktober 18 km, 620 m Aufstieg
     Über das Salzbergtal verlassen wir die Stadt und folgen dem Tal des Flüsschen Holtemme. Nach 10 km leichtem
     bergan laufen gibt es eine Rast im Gasthof "Drei Annen Hohne". Der "Erdbeerkopf" wird mit 817m der Höhepunkt
     der Wanderung, dann erreichen wir auch schon den schönen Ort Schierke.
     
     3. Tag: Samstag 12. Oktober 15 km, 490 m Aufstieg
     Es geht von Schierke aus steil den Berg hinauf zu den Scherstorklippen. Auf dem folgenden Grenzweg patrouillierte
     die DDR-Polizei auf der innerdeutschen Grenze bis 1989. Der westliche Wurmberg (971m) ist bis heute mit seiner
     Seilbahn ein Wander- und Wintersportparadies. Alte Hochmoore und das legendäre Oberharzer Wasserregal (ein
     Kanalsystem für den Bergbau) begleiten uns bis nach Torfhaus. Das Nationalpark Besucherzentrum informiert uns dort
     über die Wildnis des einmaligen Hochharzes. Im "Halili" nebenan kann man auch eine Kaffeepause einlegen. Dann
     beziehen wir die Jugendherberge. Da diese strikt alkoholfrei ist, werden sicherlich einige von uns abends in das
     Gasthaus "Bavaria Alm Torfhaus" mitkommen. Für Getränke ist "vor" der Jugendherberge gesorgt ;-)
     
     4. Tag: Sonntag 13. Oktober 9 km, Aufstieg 350 m
     Über den legendären Goetheweg geht es nun zum Höhepunkt der Ge-Wanderung, auf den Brocken. Mit 1147 m der höchste
     norddeutsche Berg und voller Geschichten: Als Blocksberg der Hexen schon bei Goethe verewigt und in der deutschen
     Teilung als ostdeutscher Vorposten als Festung ausgebaut. Bereits auf halber Strecke begegnen wir der Brockenbahn,
     einem wunderschönen nostalgischen Dampflockzug. Oben auf dem Brocken stärken wir uns in der urigen Gastronomie.
     Für die Interessierten geht es noch in das Nationalpark-Besucherzentrum Brockenhaus und manche genießen einfach
     die tolle Aussicht. Mit der Schmalspur Brockenbahn geht es um 16.20 wieder nach Wernigerode. (Ankunft 18 Uhr)
     
     
     
     Es melden sich für die (Ge)wanderung 2019 an:
      Erwachsene (je €280,00)
     
     Kosten:0,00
     
      Vorname
      Nachname
      Straße, Hausnummer
      Postleitzahl
      Ort
      Mobiltelefon
      E-Mail
     
     Bemerkungen:
     
     
     Vor der Anmeldung:
     Hiermit bestätige ich, dass ich gelesen habe, dass die
     Etappen bis zu 20 km lang sind. Die Wanderung im Wald unternehme
     ich auf eigene Gefahr und kann im Falle eines Unfalles gegen die
     Duivelspack GbR keinerlei Rechte geltend machen. Die Unterbringung
     erfolgt in Jugendherbergen und die Veranstaltung richtet sich
     ausnahmslos an Menschen ab 18 Jahre. Die Veranstaltung findet bei
     jedem Wetter statt.

     
      bestätigen
     
     Nur die ersten 45 Anmeldungen werden angenommen, alle weiteren kommen auf die Warteliste.
     
     Datenschutzhinweis: Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten gemäß
     Artikel 6 (1) (c) und (f) der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung
     für Ihre Anmeldung und um Ihnen in Zukunft Informationsmaterial zu der
     von Ihnen besuchten Veranstaltungsreihe zu schicken. Wir geben Ihre Daten
     nur dann an Dritte (z.B. Caterer oder Veranstalter) weiter, wenn dies
     unbedingt notwendig ist. Sie können sich mit Beschwerden an uns oder
     die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. Sie haben
     jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder
     Einschränkung Ihrer Daten.